Vapecon Switzerland 2018

Am 19. und 20. Mai 2018 findet im Kongresszentrum Biel die erste VapeCon Switzerland statt. Neben den zahlreichen Ausstellern für E-Dampfgeräte und E-Liquids sind auch wir mit einem Stand vertreten. Man kann bei uns zwar nichts kaufen, aber mit uns diskutieren, bei uns Mitglied werden und/oder eine Spende für den Verband machen. Helvetic Vape hat… Read More »

TabPG 2018

Die Konsumentenvereinigung Helvetic Vape hat der Bundesregierung seinen Position zu dem neuen Gesetzentwurf zu Tabakwaren übermittelt. Der Text dieser Position ist hier verfügbar (auf Französisch): HV_Consultation sur l’avant-projet LPTab_Mars 2018

Communiqué – Position der Föderation der Suchtfachleute zum E-Dampfen

COMMUNIQUÉ – Lausanne, 21. November 2017 – Zur sofortigen Verteilung Die Konsumentenvereinigung Helvetic Vape begrüsst die Position der Föderation der Suchtfachleute zum E-Dampfen und zur Risikominimierung. Sie sieht darin die solide Basis für eine globale, effektive und pragmatische Zusammenarbeit. Die Konsumentenvereinigung Helvetic Vape ist der Ansicht, dass die Initiative der Föderation der Suchtfachleute eine solide… Read More »

CBD und/oder THC <1%, Jüngste Empfehlungen des Bundes für E-Dampfprodukte

MITTEILUNG – Lausanne, 9. März 2017 Die Bundesbehörden lieben ungerechtfertigte Prohibition und werden bei E-Dampfprodukten mit CBD und/oder THC <1% wieder rückfällig Am vergangenen 27. Februar haben das Bundesamt für Gesundheit (BAG), das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV), das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) sowie Swissmedic ihre Empfehlungen bezüglich Produkten mit Cannabidiol (CBD) bekannt gegeben.… Read More »

Der Bericht der Universität von Victoria in Kanada

Das Zentrum für Suchtforschung der Universität von Victoria (British Columbia, Kanada) hat einen Bericht veröffentlicht, welcher als Teil eines Projektes “Cleaning the Air” für die Synthese des aktuellen Wissens durch das kanadische Institut für Gesundheitsforschung finanziert wurde. In die systematische Suche und Rezession wurden alle bis April 2016 veröffentlichten Studien zu den folgenden vier Hauptthemen bezüglich… Read More »

Neujahrsgrüsse für das Jahr 2017

Liebe Mitglieder, liebe E-Dampfer Wir sind in einer neuen Ära. Einer Ära in welcher der Konsum von Nikotin nicht mehr auf die Worte Leiden, Krankheit und Tod reimt. Leider erkennen dies immer noch zu wenig Menschen im vollen Umfang. Die dunklen Wolken der Ignoranz und die Gier nach Profit vernebeln die Zukunft des E-Dampfens in der… Read More »

Plädoyer für das Ende des Gesundheitsskandals um das E-Dampfen

Wie wir zum Glauben gekommen sind, dass E-Dampfprodukte Tabakprodukte seien und was getan werden muss, um aus dieser skandalösen Exekutiv-Sackgasse wieder heraus zu finden. Um dies zu verstehen, müssen wir zu allererst das perverse Spiel aufdecken, welches die Exekutive in den letzten Jahren bezüglich des E-Dampfens gespielt hat. Kurz nach dem ersten Erscheinen von E-Dampfprodukte… Read More »

Welchen Nutzen hat die Eidgenössische Kommission für Tabakprävention?

MITTEILUNG – Lausanne, 22. Dezember 2016 Welchen Nutzen hat die Eidgenössische Kommission für Tabakprävention (EKTP)? Die Aktualisierung der Position der EKTP zu E-Dampfprodukten machte vor kurzem in den Medien die Runde obwohl diese schon seit dem 22. September 2016 bekannt ist. Die Konsumentenvereinigung Helvetic Vape hat die Position der EKTP mit einem offenen Brief an… Read More »

Rückweisung des Tabakproduktegesetzes

MITTEILUNG – Lausanne, 9. Dezember 2016 Nach der Rückweisung des Entwurfs des Tabakproduktegesetzes (TabPG) durch den Nationalrat fordert die Konsumentenorganisation Helvetic Vape eine sofortige Regulierung von E-Dampfprodukten innerhalb des Bundesgesetzes für Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände (LMG) Die Rückweisung durch 101 gegen 75 Stimmen bei 14 Enthaltungen ebnet den Weg für eine schnelle Regulierung der E-Dampfprodukte innerhalb… Read More »

Kritik am Bericht zum E-Dampfen der WHO

Zwischen dem 7. und 12 November 2016 findet in Neu-Delhi die 7. Konferenz der Vertragsparteien (COP7) des Rahmenübereinkommens zur Eindämmung des Tabakgebrauchs (FCTC) statt. Die Schweiz hat diese internationale Konvention der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zwar unterschrieben, jedoch nie ratifiziert. Die offizielle Schweizer Delegation, deren Zusammensetzung nicht bekannt ist, wird bloss Beobachter sein und somit kein Stimmrecht… Read More »